Hitzwelle in Hamburg

Anstatt ins Bett zu gehen haben wir uns entschlossen, eine Nachtfahrt durch den Klövensteener Forst zu machen. Es wurde stockduster auf der Rückfahrt, aber wir hatten unseren Spaß und dazu eine angenehme Abkühlung bevor es nach Hause ins Bett ging.  Wie man sehen kann, Nike hat heiße, coole Räder an seinem Tretroller.

Ein Gedanke zu „Hitzwelle in Hamburg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.